Feine Köstlichkeiten

13:27:00

Wer seine Produkte mit „Feine Köstlichkeiten“ labelt, der ist entweder ziemlich übermütig oder seiner Sache richtig sicher. Auf Marika Mojsovski trifft eindeutig letzteres zu, denn ihre milden, pikanten, scharfen und süßen Genuss-Kreationen sind nicht nur fein und köstlich, sie sind sensationell.

Foto: HANNAH.KONDA Fotografie, Hannah van Alen
In ihrer kleinen Kölner Genussmanufaktur produziert Mojsovski Pasten und Pestos, Saucen und Cremes, Rotweinreduktionen und Backmischungen von beeindruckender Qualität und berauschendem Geschmack. Im Online-Shop von „Feine Köstlichkeiten“ kann man zwischen liebevoll verpackten Leckereien wie Würz-Paste aus Spitzparika, Möhren, Knoblauch, Rapsöl, Petersilie, PiriPiri, Reisessig, Rohrzucker und Gewürzen, streichfester Parmesan-Creme, einer verspielten Feigen-Rotweinreduktion, diversen Chili-Pasten und vielen Leckereien mehr stöbern. Wem dabei nicht schon das Wasser im Munde zusammenläuft, dem kann zumindest kulinarisch auch nicht mehr geholfen werden.

Wir hatten das Vergnügen, die „Süße-Salzmandel“ und  die milde „Chili SüßSauer-Sauce Pflaume“ aus der „Mädchenabteilung“ ausprobieren zu dürfen. Für Männer gibt es die Sauce alternativ und fruchtfrei auch in scharfer, für echte Kerle sogar in extra-scharfer Version; ihr Beiname: „Die Hinterhältige“.

Foto: HANNAH.KONDA Fotografie, Hannah van Alen

Die „Süße-Salzmandel“ ist eine feine, geschmeidige, fast flüssige Creme. Wer das kleine Rundglas mit güldenem Deckel öffnet, hat schon verloren. Sofort steigt einem der betörende Duft gerösteter Mandeln in die Nase und lässt alle guten Kalorien-Vorsätze fürs neue Jahr dahinschmelzen, wie Schnee in der Sonne. Und spätestens nach dem ersten Löffel hat sich auch der letzte Rest vornehmer Zurückhaltung aus dem Staub gemacht. Puh, wie köstlich. Süß, salzig, cremig, mandelig. Ein echtes „Geschenk an die Geschmackssinne“, wie es in der Produktbeschreibung so schön heißt. Wer das Gläschen nicht gleich pur auslöffelt, der kann die Creme auch zu Obst und Eis, Käse, Geflügel und was die Phantasie sonst noch so hergibt genießen. Toll.

Foto: HANNAH.KONDA Fotografie, Hannah van Alen
Ganz anders, aber keinen Deut weniger spektakulär, präsentiert sich die „Chili SüßSauer-Sauce Pflaume“. Die kleine Flasche mit Korkverschluss hat was von Puppenstube. Aber der Geschmack ist alles andere als lieblich und klein – er ist groß und mächtig. Wer hier vorab ein kleines Näschen nimmt, der ahnt, dass „Mädchenabteilung“ ein wenig beschwichtigend formuliert ist. Denn die fruchtige Mixtur aus Reisessig, Rohrzucker, Pflaumen, Piri-Piri, Knoblauch, Tapioka und Gewürzen hat ganz schön PS unterm Vintage-Korken und beschleunigt schärfetechnisch ziemlich rasant. Damit kommt man im normalen Koch-Gewusel prächtig voran und kann auch auf der Schärfe-Autobahn gut mitschwimmen. Dabei beeindruckt vor allem das harmonische Durchzugsvermögen über alle Geschmacksknospen hinweg. Süß, salzig, sauer, bitter, würzig – alles da und ganz fein abgestimmt. Passt erstklassig als Fleischmarinade,  in Salatdressings, dunkle Saucen und Suppen oder zu Käse. Meisterhaft.

Zwei wahrlich „Feine Köstlichkeiten“, die allerdings nicht nur solo den Gaumen zum Britzeln bringen, sondern auch als Duo hervorragend funktionieren. Man nehme ein Löffelchen, gebe von beiden Protagonisten ein wenig darauf – und schwupp ist der kulinarische Himmel ganz nah. Einfach mal ausprobieren! Übrigens: Laut Herstellerangaben sind alle Produkte der Feinen Köstlichkeiten frei von chemischen Zusätzen, Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und/oder geschwefelten Zutaten.

Wer jetzt Lust verspürt, seinen Geschmacks-Kosmos mit feinen Köstlichkeiten zu erweitern, kann dies zu ganz und gar irdischen Preisen in Angriff nehmen. Das 80 Gramm-Gläschen „Süße-Salzmandel“ ist aktuell (13.01.2017) im Online-Shop von „Feine Köstlichkeiten“ für 6,90 Euro zu haben, die 175-Gramm-Flasche „Chili SüßSauer-Sauce Pflaume“ für 7,90 Euro. Ich würde sagen: Scharf kalkuliert.

Mehr über „Süße-Salzmandel“, „Chili SüßSauer-Sauce Pflaume“ und all die anderen feinen Köstlichkeiten gibt’s hier: www.feine-koestlichkeiten.de

Beide: 5 von 5 Gabeln


















Das könnte Dir auch gefallen

Beliebte Posts

Folge uns auf

Über uns

Der Schweizer Lebenskünstler Alfred Selacher hat einmal gesagt: „Mich unterscheidet meine Neugier.“ Eine Eigenschaft, die auch den AUSPROBIER-CLUB von anderen Netz-Angeboten unterscheidet. Wir gehen für Sie und mit Ihnen auf kulinarische Abenteuerreise. Es geht ums Probieren und Ausprobieren, es geht um Gaumenkitzel und Lebensfreude, es geht um kleine Überraschungen und große Entdeckungen, es geht um Essen und Trinken, Küche und Kochen, Tisch und Tafel und all das, was Genuss zu einem einmaligen Erlebnis macht. Der AUSPROBIER-CLUB versteht sich als kulinarischer Abenteuerspielplatz für Genießer und präsentiert in lockerer Folge neue, spannende, außergewöhnliche Produkte, Dienstleistungen und Trends aus der großen, weiten Genusswelt. Viel Spaß dabei.